Mit dem Pflegenavigator ins richtige Pflegeheim

Im Alter in ein Pflegeheim zu ziehen, steht wohl bei den wenigsten Senioren ganz oben auf der Wunschliste. Manchmal machen es aber gewisse Umstände notwendig, wie etwa, dass sich die Angehörigen zu Hause nicht mehr ausreichend um die Pflege kümmern können, doch einmal darüber nachzudenken. Für manche Senioren ist allein schon das Wort Altenheim ein Graus, da sie fürchten, nicht mehr das Leben wie zuvor führen zu können. Dabei kann ein Pflegeheim auch jede Menge Vorteile bieten und die Altenheime sind oft besser als ihr Ruf.. So ist man stets von Gleichgesinnten und Gleichaltrigen umgeben, was den sozialen Kontakt fördert. Nutzen Sie einfach einen Pflegenavigator, um das richtige Pflegeheim für sich oder ihre Lieben zu finden.

Pflegenavigator

Wer kann in ein Pflegeheim einziehen?

Grundsätzlich kann man sagen, dass jeder ältere Mensch in ein Pflegeheim ziehen kann, sobald er nicht mehr in der Lage ist, sich selbst zu versorgen. Darüber hinaus gilt das auch dann, wenn die bisherige Wohnung nicht altersgerecht umgebaut werden kann, eine Tagespflege nicht mehr gewährleistet werden kann oder die Angehörigen auf Grund der Pflegebedürftigkeit langsam an ihre Grenzen kommen.

 

Spezielle Pflegeeinrichtungen für Senioren mit Demenz

Im fortschreitenden Alter haben Senioren mit der einen oder anderen Alterskrankheit zu kämpfen. Eine seit Jahren immer größer werdende Erkrankung ist die Demenz. Deshalb gibt es auch immer mehr Altenheime und Pflegeheime, die auch ein Angebot für demenzkranke Menschen bieten. Dies reicht von der Ausstattung über ausgebildete Fachkräfte bis hin zu speziellen Pflege-, Sozial- und Therapieangeboten. Da solche Plätze sehr begehrt sind, sollten sich Angehörige möglichst früh mit einem Pflegenavigator einen Überblick über die passenden Pflegeeinrichtungen verschaffen und sich das Angebot dort vor Ort ansehen.

 

Leistungen eines Pflegeheims mit dem Pflegenavigator

Jedes Pflegeheim hat eine Vielzahl an Leistungen zu bieten. Daher kann es nie schaden, vorab einige Pflegeeinrichtungen miteinander zu vergleichen. Da es in Pflegeheimen vor allem die Pflege an erster Stelle gibt, können Angehörige hier vor allem verschiedene Formen der Pflege nutzen. Eine der häufigsten Formen ist die Langzeitpflege, bei der der Pflegebedürftige in Vollzeit im Pflegeheim aufgenommen wird. Viele Einrichtungen bieten aber auch für eine bestimmte Dauer eine Kurzzeitpflege oder eine sogenannte Verhinderungspflege an. Diese können ältere Menschen nutzen, wenn sie z. B: aus einer Klinik entlassen werden und noch weiter stationär betreut werden müssen oder aber auch Angehörige, wenn sie in den Urlaub wollen oder krank sind. Ebenso gibt es auch die Tagespflege und Nachtpflege. Diese gehört zur teilstationären Pflege und ist vor allem für Angehörige geeignet, die tagsüber oder im Schichtdienst arbeiten müssen.

 

Das richtige Pflegeheim dank Pflegenavigator

Bevor Nägel mit Köpfen gemacht werden, sollte man mittel Pflegenavigator zunächst erst einmal Ausschau nach dem richtigen Pflegeheim halten. Hier sollten bevorzugt Einrichtungen gewählt werden, die in der vertrauten Umgebung des künftigen Heimbewohners liegen. Eine Auswahl dazu ist, das man neben dem Pflegenavigator im Internet auch von den örtlichen Sozialverbänden, dem Sozialamt oder den Kommunen hört. Da die Auswahl sicher groß ist, sollte man sich für eine bestimmte Anzahl entscheiden und diese hinsichtlich ihrer Lage, Größe, Ausstattung, des Trägers und den Kosten für die Unterbringung miteinander vergleichen. Neben dem Vergleich der Informationen sollte man alle in Frage kommenden Heime einmal besichtigen und sich vorab ein Bild machen. Hier kann ein Gespräch mit Bewohnern und Angehörigen recht nützlich sein.

Danach sollte man mit der Pflegeheimleitung einen offiziellen Besichtigungstermin vereinbaren. Hier sollte man sich dann ein Bild über die Pflegeleistungen, die Pflegequalität, über die Verpflegung, das Freizeitangebot machen und Fragen stellen etwa zum Mobiliar oder zu Haustieren. Zum Schluss sollte man eine Art Probewohnen, z. B. in Form einer Kurzzeitpflege machen, um zu sehen, ob sich der Pflegebedürftige dort wohlfühlt.

Link Pflegenavigator

Lesen Sie weitere wissenswerte Beiträge rund um das Thema …

Seniorenwohnungen sollen altersgerecht sein

Ein eigenes Haus oder die langjährige Wohnung wächst vielen Menschen ans Herz. So verwundert es nicht, wenn viele alte Menschen mit dem betreuten Wohnen im gewohnten Umfeld bleiben möchten und ihre eigenen vier Wände nach Möglichkeit nicht aufgeben möchten. Dennoch können der Haushalt, der Garten, Treppen oder …

Weiterlesen

Seniorenheim & Seniorenresidenz

Die Menschen werden heute immer älter. Manche von Ihnen leben ein Leben lang in den eigenen vier Wänden, andere wiederum entscheiden sich im Lauf der Jahre für einen schönen Lebensabend in einem Seniorenheim. Doch worin genau liegen eigentlich die Unterschiede zwischen einem Altenwohnheim, einem …

Weiterlesen

Altenheim & Altenpflegeheim

Worin genau liegen die Unterschiede zwischen einem Altenwohnheim, einem Altersheim, einem Seniorenheim, einem Pflegeheim oder gar einer Seniorenresidenz? Alle diese Wohnangebote haben vieles gemeinsam und die Unterschiede liegen im Detail. Hauptsache ist, dass unsere Lieben ein altersgerechtes Wohnen …

Weiterlesen
Loading